Über das Unternehmen Reservix.

 

Wie alles begann

Eines der führenden deutschen Ticketingsysteme entstand quasi nebenbei. 2002 programmierte der Sulzburger Informatiker und begeisterte Chorsänger Johannes Güntert ein kleines Softwareprogramm, mit dem sich Tickets platzgenau zuhause ausdrucken ließen. Als in den nächsten Konzerten seines John Sheppard Ensembles die Zuschaueranzahl in die Höhe schnellte, entwickelten er und der Freiburger Dirigent Johannes Tolle bei einigen Gläsern guten badischen Weines eine kühne Idee: Warum nicht auch andere Veranstalter dafür begeistern? Man tat sich zusammen, gründete eine Firma und in monatelanger Programmierarbeit entwickelte Johannes Güntert die Software zu einem echten Ticketingsystem weiter, während Johannes Tolle den Vertrieb übernahm. Mit Überzeugungskraft und etwas Glück konnten schon nach wenigen Monaten namhafte Kunden wie der SC Freiburg gewonnen werden - eine Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang.

 

 

Reservix im Freiburger Hof in der Freiburger Altstadt

Reservix ist rein webbasiert, leicht zu bedienen, hat tolle Features – und nicht zuletzt faire Konditionen: Diese Mischung überzeugte von Anfang an. Heute ist Reservix den Kinderschuhen längst entwachsen und bietet neben einem ausgereiften Ticketingsystem viele weitere Leistungen rund um den Kartenverkauf, wie Apps, eine Facebook-Anbindung und scannergestützte Einlasskontrolle. Mehr als 2.500 Vorverkaufsstellen, darunter viele Zeitungen, bilden ein dicht geknüpftes Netz, zahlreiche Medienpartner, Onlineportale und Zeitschriften unterstützen Veranstaltungs-Werbung und Ticketverkauf. Über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der Reservix-Zentrale mitten in der Freiburger Altstadt sowie im Büro in der Kulturhauptstadt Berlin. Bundesweit setzen immer mehr Theater, Stadien, Kommunen und Festivals auf das ganz aus der Praxis stammende Ticketingsystem. Die Musik - als Patin von Reservix - kommt dabei bei ihren Gründern nicht zu kurz: Nach wie vor sind beide Väter von Reservix vielfältig und auf hohem bzw. professionellem Niveau musikalisch aktiv.

 

Geschäftsführung

» Johannes Güntert
» Johannes Tolle

Unser Team in Freiburg und Berlin

Maria Albus
Karsten Bär
Robert Bartel
Anika Basch
Markus Beck
Jannic Benitz
Stefanie Bodemer
Sebastian Böhme
Danijel Brkic
Felix Bürger
Stefan Büttner
Jan Dalitz
Ingo Diesner
Bettina Dietsche
Holger Dietzschold
Attila Dogu
Edgar Eble
Alex Eiswirth
Miriam El-Hassan
Christin Engel
Torsten Erhard
Volker Fehrenbacher
Ivonne Fichtelmann
David Fischer
Markus Frühauf
Isabel Ganter
Michael Gerber
Efrem Ghebru
Martin Gießler
Magarethe Gniep
Markus Götzmann
Manuela Grotz
Carmen Guida
Johannes Güntert
Sascha Gür
Michael Halblaub

 

Miriam Halblaub
Connie Haug
Natsuho Hayauchi
Axel Hofe
Klaus Höferlin
Gertrud Johner
Andrea Kaiser
Boris Kauth
Rita Kernler
Rufino Khoun
Lena Kiefer
Natia Kikvidze
Sabrina Klöppel
Joana Konietzko
Marcus Kranz
Nicola Krauß
Alexander Kuhrt
Christopher Kuhrt
Julia Kuntz-Stietzel
Yara Alisa Lauppe
Timo Lekic
Baldur Lickert
Jonathan Lickert
Rosemarie Limberger
Tilman Lindenberg
Narsis Ljevsic
Julia Maasch
Sabina Mahkovic
Jochen Maier
Eugen Mayer
Maren Mayer
Michael Miehlke
Romina Moser
Lea Nagel
Valerio Nuciforo
Robert Oros

 

Julia Ortmann
Simon Pahl
Filippo Pellino
Beate Pilz
Falko Riebe
Philipp Riegger
Esther Riewe
Nina Ruckhaber
Felix Ruzzoli
Andrey Samarin
Veronique Saporito
Oliver Sasse
Kirsten Schäfer
Mathias Schiewe
Viktoria Schlüter
Sandra Schneiderberger
Jens Schubert
Melanie Schuppan
Vanessa Sehringer
Ivonne Seibert
Indre Skarburskyte
Stephanie Srisuphanraj
Sebastian Stietzel
Caroline Striegel
Julien Thoma
Petra Timm
Christian Tolle
Johannes Tolle
Tabea Vater
Jacqueline Vollmer
Marnie Wandt
Thomas Wawra
Adrian Weigel
Thorsten Weissenberger
Martin Woywod
Olaf Zuber