Wieso funktioniert die Bezahlung mit Kreditkarte nicht?

Wird die Zahlungsart Kreditkarte angeboten, wählen Sie die Kartenart, z.B. Visa, Master oder American Express. Geben Sie die Kreditkartennummer ohne Leerzeichen sowie das Ablaufdatum ("Good thru") sowie die aufgedruckten Prüfziffern ein. Diese sind normalerweise auf der Kartenrückseite die drei Ziffern rechts neben dem Unterschriftenfeld, bei AMEX sind es die vier Ziffern auf der Vorderseite in der Mitte rechts.

Häufig treten Probleme z.B. bei "untypischen" Nutzungsverhalten auf: Wenn Sie Tickets aus dem Ausland über das Internet bestellen oder mehrfach Tickets mit Kreditkarte bezahlen möchten, obwohl Sie das vorher noch nie getan haben, kann Ihr Kreditkarten-Anbieter eine Bezahlung aus Sicherheitsgründen unterbinden. Bitte kontaktieren Sie deshalb bei Problemen zunächst Ihr Kreditkarten-Institut.

Typische Fehlercodes, wenn eine Kreditkartenbezahlung nicht möglich ist:

04 - Es wurde eine Karte verwendet, die zur Autorisierung nicht zugelassen ist.
05 - Die Transaktion wurde nicht genehmigt.
09 - Verzögerte Bearbeitung bei der Autorisierung.
12 - Die Transaktion ist ungültig, z.B. die Währung ist nicht zulässig.
13 - Das Limit ist überschritten.
14 - Die Kartennummer auf dem Magnetstreifen ist ungültig.
33 - Die Karte ist abgelaufen.
34 - Transaktion nicht möglich, da Manipulationsverdacht.
40 - Es wurde eine Funktion durchgeführt, die nicht zugelassen ist.
56 - Es wurde eine Transaktion mit einer ungültigen Karte getätigt.
62 - Die Karte ist nicht zugelassen und gesperrt.