Wie bestimme ich den Umgang mit PDF-Dokumenten im Browser?

Kulturklick bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit PDF-Dokumente zu generieren. Diese Dokumente werden je nach Browser-Nutzung (bspw. Mozilla Firefox oder Google Chrome) und Browser-Einstellung direkt in der Software oder extern (bspw. Adobe Reader) dargestellt.

Browser-Einstellung anpassen:

  • Google Chrome
    Geben Sie in die Adressleiste "chrome://plugins" ein und wechseln Sie zu dieser Seite. Scrollen Sie im neuen Fenster bis zum Punkt Adobe Acrobat bzw. Adobe Reader. Die entsprechenden Optionen werden nur angezeigt, wenn diese Programme installiert sind. Klicken Sie auf Aktivieren bzw. Deaktivieren.
  • Mozilla Firefox
    Öffnen Sie die Browser-Einstellungen durch Klick auf das Symbol in der rechten oberen Ecke und wählen Sie anschließend den Punkt Einstellungen. Nun wechseln Sie im neuen Fenster zum Punkt Anwendungen. Im Dateityp "Portable Document Format (PDF)" kann unter Aktion festgelegt werden, wie der Browser diese Dokumente anzeigt. Die entsprechenden Optionen erscheinen nur, wenn diese Programme installiert sind.