Wer oder was ist eigentlich Reservix?

Wie alles begann

Eines der führenden deutschen Ticketingsysteme entstand quasi nebenbei. 2002 programmierte der Sulzburger Informatiker und begeisterte Chorsänger Johannes Güntert ein kleines Softwareprogramm, mit dem sich Tickets platzgenau zuhause ausdrucken ließen. Als in den nächsten Konzerten seines John Sheppard Ensembles die Zuschaueranzahl in die Höhe schnellte, entwickelten er und der Freiburger Dirigent Johannes Tolle bei einigen Gläsern guten badischen Weines eine kühne Idee: Warum nicht auch andere Veranstalter dafür begeistern? Man tat sich zusammen, gründete eine Firma und in monatelanger Programmierarbeit entwickelte Johannes Güntert die Software zu einem echten Ticketingsystem weiter, während Johannes Tolle den Vertrieb übernahm. Mit Überzeugungskraft und etwas Glück konnten schon nach wenigen Monaten namhafte Kunden wie der SC Freiburg gewonnen werden - eine Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf.

Reservix ist rein webbasiert, leicht zu bedienen, hat tolle Features - und nicht zuletzt faire Konditionen: Diese Mischung überzeugte von Anfang an. Heute ist Reservix den Kinderschuhen längst entwachsen und bietet neben einem ausgereiften Ticketingsystem viele weitere Leistungen rund um den Kartenverkauf, wie Apps, eine Facebook-Anbindung und scannergestützte Einlasskontrolle. Mehr als 2.700 Vorverkaufsstellen, darunter viele Zeitungen, bilden ein dicht geknüpftes Netz. Über 300 Medienpartner, Onlineportale und Zeitschriften unterstützen Veranstaltungs-Werbung und Ticketverkauf. Über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der Reservix-Zentrale mitten in der Freiburger Altstadt sowie in Frankfurt, Hamburg, Oldenburg und der Kulturhauptstadt Berlin. Bundesweit setzen immer mehr Theater, Stadien, Kommunen und Festivals auf das ganz aus der Praxis stammende Ticketingsystem. Die Musik - als Patin von Reservix - kommt dabei bei ihren Gründern nicht zu kurz: Nach wie vor sind beide Väter von Reservix vielfältig und auf hohem bzw. professionellem Niveau musikalisch aktiv.